"Tage in der Praxis - TIP"

TIP ist ein neues Angebot der vertieften Berufsorientierung für alle Schüler der Klassenstufe 9 an den Sekundar- sowie Förderschulen des Altmarkkreises Salzwedel.

Im 1. Schulhalbjahr erhält jede/r SchülerIn die Gele­genheit, zwei Berufsgruppen kennenzulernen. Es werden fachtheoretische und berufspraktische Kenntnisse vermittelt, ein Bewerbungstraining absolviert und eine Fahrt ins Berufsinformationszentrum (BiZ) Stendal organisiert. Jede/r SchülerIn wird auf seine/ihre Praxistage vorbereitet.

Im 2. Schulhalbjahr wird jede/r SchülerIn 14-täglich, wöchentlich oder für zwei Wochen im Block in die betrieblichen Abläufe des jeweiligen Praktikumsbetriebes eingebunden und vom Jobcoach betreut.

Ziel für alle Schüler ist die Aneignung berufspezifischer Kompetenzen, sowie die Festigung und Bestärkung ihrer Berufswahl und im Idealfall eine Ausbildungszusage von den Unternehmen.

Teilnehmende Schulen:

Förderschule für Lernbehinderte „Pestalozzischule“ Salzwedel
Ganztagsgemeinschaftsschule „Comenius“ Salzwedel
Gemeinschafts- u. Sekundar- Ganztagsschule „G. E. Lessing“ Salzwedel
Gemeinschafts- u. Sekundarschule „Theodor Fontane“ Arendsee
Sekundarschule Beetzendorf
Sekundarschule Dähre
Sekundarschule „Karl-Marx“ Gardelegen
Förderschule für Lernbehinderte „Rosa Luxemburg“ Gardelegen

Das Projekt TIP „Tage in der Praxis“ wird im Landesprogramm RÜMSA aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds, des Landes Sachsen-Anhalt, der Bundesagentur für Arbeit und des Altmarkkreises Salzwedel gefördert. Weitere Informationen erhalten Sie auch auf den Seiten der RÜMSA Koordinierungsstelle des Altmarkkreises und der Netzwerkstelle RÜMSA des Landes Sachsen-Anhalt.

 

Laufzeit des Vorhabens: 18.05.2017 – 17.09.2021

Kontakt

VFB Salzwedel in Kooperation mit dem Jugendförderungszentrum Gardelegen

Projektleitung:  
Frau Frauke Grigartzik
Telefon:   03901-30149-54
E-Mail:    frauke.grigartzik@vfb-saw.de

Projektkoordination:
Frau Gudrun Täntzler
Telefon:   03901-30149-54
E-Mail:     gudrun.taentzler@vfb-saw.de