Das Projekt Berufsorientierungsprogramm (BOP)

Im Berufsorientierungsprogramm (BOP) können Schülerinnen und Schüler  ihre individuellen Fähigkeiten und Entwicklungsmöglichkeiten kennenlernen und  Vorstellungen  für ihre Berufswahl  entwickeln.

Das Bildungsministerium für Bildung und Forschung (BMBF) fördert hierzu Potentialanalyse und Werkstatttage in unserer Bildungseinrichtung.

Jugendliche, die ihren Wunschberuf kennen, arbeiten motivierter auf ihn hin:  in der Schule, im Übergang zur Ausbildung und in der Ausbildung selbst.

Was bringt es mir

Schülerinnen uns Schüler der 7. und 8. Klassenstufe

  • können am Ergebnis ihrer Potentialanalyse erkennen, wo ihre Talente liegen
  • können in zwei wöchigen Werkstatttagen ihre Talente ausprobieren und entfalten

Dazu bieten wir

  • einen professionellen Test mit aussagekräftigen Ergebnissen
  • speziell geschulte Ausbilder und Sozialpädagogen
  • modern ausgestattete Lehrwerkstätten

Dein Ansprechpartner

Verein zur Förderung der beruflichen Bildung in der Region Altmark e.V.
Alte Pumpe 11
29420 Salzwedel
Tel.: 03901/30149-0
Fax.:03901/3014940
E-Mail: kontakt(at)vfb-saw.de

Projektleitung
Gudrun Täntzler